Liebe Forennutzer,

dieses Forum steht kurz vor dem Ende seiner Lebensspanne. Unser neues Forum findet ihr hier.

Neuanmeldungen in diesem Forum sind bereits nicht mehr möglich, außerdem wird hier zum 22. Dezember 2013 die Schreibberechtigung für alle Benutzer abgestellt, so dass dieses Forum noch vorübergehend als Archiv zur Verfügung steht.

Euer Forenadministrator Eversor


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#46 von TeRRoRbÄr , 08.04.2011 20:21

Also Momente mal... Mich interessiert das normale HdR genau so wie Ringkrieg! Ich würde halt einen Tag mir das eine ansehen und am anderen das andere mich interessieren beide sYsteme sehr!

MfG der Terrorbär

 
TeRRoRbÄr
Beiträge: 1.877
Punkte: 1.877
Registriert am: 05.06.2008


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#47 von Thingol , 09.04.2011 09:14

Mich interessiert auf jeden Fall Herr der Ringe mehr als Ringkrieg. Das tolle an Herr der Ringe ist die Nähe zur Realität, man kann dort eher "echte" Schlachtformationen aufbauen.
Das Ringkriegsystem kenne ich zwar nicht im Detail, mir gefällt aber überhaupt nicht, daß diese Kompaniebases unterschiedliche Front-, Seiten- und Heckeigenschaften haben. Trotzdem möchte ich es mir mal anschauen, vielleicht sind meine Vorbehalte gegen dieses System ja gar nicht so gravierend.

Für WH 40k werde ich meine Pelzmützen und Konsorten dabei haben (1000 Punkte), wie gesagt gerne auch als Unterstützung von anderen 1000 Punkten gegen 2000 Punkte Gegner. Wer wollte die Mächte des Chaos anbeten, um Vernichtung über seine Feinde zu bringen?

Ich werde natürlich wieder Arkham Horror dabei haben und bei der momentanen Euphorie für Herr der Ringe stellt sich die Frage, ob ich auch/oder "Der Ringkrieg" mitbringen sollte? Der Ringkrieg ist einfach Klasse, wenn man auf alle Ereignisse am Ende des dritten Zeitalters Einfluß haben möchte, von der Aushebung von Armeen aller Völker, für einen militärischen Sieg, über zusätzliche Kräfte, wie Tom Bombadil oder Saurons Einfluß auf Denethor, bis hin zur eifrigen Jagd nach dem Ring oder dessen Zerstörung. Vielleicht wird es ein wenig zu viel Herr der Ringe mit dem Spiel auch noch am gleichen Wochenende anzukommen, da ich es ja besitze, läuft es aber nicht weg. Lest dazu bei Interesse einfach mal die Rezensionen bei Amazon...

Grüße
Thingol

 
Thingol
Beiträge: 438
Punkte: 437
Registriert am: 13.02.2011


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#48 von Eversor , 09.04.2011 09:41

Zum Thema Realismus muss ich doch einmal widersprechen. Wenn man als Vergleich historische Schlachten heranzieht, dann sieht man, dass Einheiten eine bestimmte Ausrichtung hatten, in die sie ihre Kampfkraft ausrichteten, nämlich die Front. Dorthin waren Blick, Waffe und Schild ausgerichtet. Wurde eine Einheit in der Flanke oder im Rücken erwischt, dann konnte sie sich normalerweise nicht schnell genug ausrichten und war dementsprechend verwundbarer.
Der Unterschied ist halt, dass bei HdR kleinere Zusammenstöße dargestellt werden wie der Überfall auf einen Spähtrupp oder die Plünderung eines kleinen Dorfes, während bei RK eine der eher seltenen Schlachten mit Formationskampf abgebildet wird.

 
Eversor
Beiträge: 4.169
Punkte: 4.167
Registriert am: 04.06.2008


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#49 von nicky55 , 09.04.2011 10:09

Da kann ich Eversor nur zustimmen.
Bei der Ringkrieg sind die Regeln zwar komplexer,
aber dafür wie ich finde auch viel besser.

@Thingol: Ich würde dir auf jeden Fall raten, dir Der Ringkrieg
mal anzuschauen. Ich denke, dass sich da einige Vorurteile
auflösen werden.

Einziger Nachteil ist halt dass man so viele Modelle benötigt.

Ps:Am besten jeder bringt sein Zeug mit und dann schauen wir mal.

nicky55  
nicky55
Beiträge: 560
Punkte: 560
Registriert am: 21.11.2010


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#50 von Eversor , 09.04.2011 10:33

Ich möchte noch einmal klarstellen, dass ich weder gesagt habe, dass die Regeln von RK komplexer oder besser sind.
Sie sind lediglich für eine andere Ebene des Gefechts ausgelegt. HdR spielt auf der Mikroebene und stellt den Kampf von Modellen in einem Scharmützel bei einem Überfall oder einem Vorgeplänkel einer großen Schlacht dar, RK ist tendenziell auf der Makroebene angesiedelt und stellt den Kampf von kleineren Truppenverbänden dar.
Für ein richtiges "Massenschlachtenfeeling" sind beide Systeme meiner Ansicht nach nicht geeignet, da sollte man eher zu richtigen Massensystemen wie Warmaster, Battle of the Five Armys (wenn es denn in Mittelerde spielen soll) oder Field of Glory (hier gibt es auch eine inoffizielle Fantasyvariante) greifen. Diese Systeme werden aber überwiegend in 15mm (oder gar 10mm) gespielt.

Übrigens hat die Komplexität der Regeln nichts mit ihrer Qualität zu tun. Ich halte z.B. Kings of War für ein gutes System, allerdings hat das komplette Regelwerk gerade einmal 20 Seiten oder so. Wichtig ist einfach, dass die Regeln das abdecken, was sie darstellen wollen.

 
Eversor
Beiträge: 4.169
Punkte: 4.167
Registriert am: 04.06.2008


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#51 von TeRRoRbÄr , 09.04.2011 10:55

Leute... ich wollte jetzt keine große Diskussion über irgendwelche Regelsysteme und deren vor und nachteile auslösen! Ich habe mich für RK entschieden da mir das System mehr zusagt als Fantasy aber das ist eine Persönliche Meinung! Für mich steht fest ich werde alles mitbringen was ich von HdR habe und dann sehen wir mal... Ich möchte an dem WE Spaß haben und nix vorverurteilen. Wie bereits erwähnt freue ich mich auf eine einführung in HdR und vielleicht können wir auch zu 4 oder so Zocken... und wenn später noch ein RK spiel zu stande kommt bin ich dem auch nichtabgeneigt.

Eine andere Frage: Ich habe derzeit 24 Haradrim mit Speer und 24 Haradrim mit Bogen, dazu einen Hauptmann und einen Standartenträger. Und könnte mir noch Zeitnah Khamul den Ostling (Ringgeist) besorgen. Wieviele Punkte HdR wären den das kann mir das wer Verraten??? Vielleicht kann ich ja auch mit meinem Kram antreten.

Wie gesagt freu mich drauf...

Mfg der Terrorbär

 
TeRRoRbÄr
Beiträge: 1.877
Punkte: 1.877
Registriert am: 05.06.2008


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#52 von Eversor , 09.04.2011 13:03

Das wären
24 Haradrim mit Speer: 144 Punkte
13 Haradrim mit Bogen (1/3-Begrenzung für Bögen würde nicht mehr erlauben): 78 Punkte
Standartenträger: 30 Punkte
Häuptling: 45 Punkte ohne zusätzliche Waffenoptionen
Khamûl: 120 Punkte (zu Fuß)

Ergo wären wir bei 417 Punkten. Ist doch eine schöne spielebare Größe.

 
Eversor
Beiträge: 4.169
Punkte: 4.167
Registriert am: 04.06.2008


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#53 von TeRRoRbÄr , 09.04.2011 13:16

Cool.... also hätte ich kein Problem auf die 500 Punkte zu kommen... ok... ist das dann ne vernünftige streitmacht??? oder braucht man unbedingt Monster oder Kavalerie???
Dann sehe ich mal zu das ich so viel wie möglich noch bemalt bekomme die Woche

Mfg der Terrorbär

 
TeRRoRbÄr
Beiträge: 1.877
Punkte: 1.877
Registriert am: 05.06.2008


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#54 von Eversor , 09.04.2011 13:41

Kann ich jetzt nicht sagen, ich habe keine Erfahrungen damit. Und Kavallerie? habe ich auch nicht.

 
Eversor
Beiträge: 4.169
Punkte: 4.167
Registriert am: 04.06.2008


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#55 von nicky55 , 09.04.2011 14:06

In HDR brauch man nicht unbedingt Kavallerie.
Also ich finde das die Sreitmacht von Terrorbär nicht
schlecht ist. Dann könnte er sich ja auch der böse Seite
anschlossen.

In der Ringkrieg sieht das mit Kavallerie schon anders aus.
Dort kriegt sie 6 Bonuswürfel wenn sie angreift, hat meistens
zwei Lebenspunkte und schlägt vor Infanterie zu.

Ps: Das mit den Regel kann jeder sehen wie er will.

nicky55  
nicky55
Beiträge: 560
Punkte: 560
Registriert am: 21.11.2010


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#56 von McFly , 12.04.2011 19:33

Hat denn wer zeit und Lust am Samstag 1750 WH40K zu zocken.

 
McFly
Beiträge: 124
Punkte: 124
Registriert am: 04.01.2009


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#57 von Doc.S , 12.04.2011 22:25

Zitat von McFly
Hat denn wer zeit und Lust am Samstag 1750 WH40K zu zocken.



Wenn du lust hast Wollte mal wieder eine etwas eingestaupte armee spielen.

 
Doc.S
Beiträge: 355
Punkte: 355
Registriert am: 05.06.2008


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#58 von Schlumpf , 13.04.2011 08:40

Stehe auch gerne mit 1500 Punkten Orks zur Verfügung. Wahlweise auch Ultras oder Impse.

 
Schlumpf
Beiträge: 106
Punkte: 106
Registriert am: 06.05.2010


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#59 von nicky55 , 13.04.2011 14:33

Zitat von Schlumpf
Stehe auch gerne mit 1500 Punkten Orks zur Verfügung. Wahlweise auch Ultras oder Impse.




Können ja wenn du Lust hast ein 1500-Spiel machen.
Muss mal gucken ob ich Samstag noch Zeit hab oder
wir müssten halt Sontag spielen wenn du da bist.
Ich weiß zwar nicht wann wir jetzt genau HdR spielen wollen
aber ich schätz mal Samstag.

nicky55  
nicky55
Beiträge: 560
Punkte: 560
Registriert am: 21.11.2010


RE: Spielwochenende 16. & 17. April 2011

#60 von TeRRoRbÄr , 13.04.2011 16:56

Ich dachte an beiden Tagen HdR??

Mfg der Terrorbär

 
TeRRoRbÄr
Beiträge: 1.877
Punkte: 1.877
Registriert am: 05.06.2008


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de